Kühlsysteme mit Geringer Übertragungsfläche
  • 15-25 % effizienter als herkömmliche Kühlsysteme

  • direkte Kühlung elektronischer Bauteile

Hochleistungskühlkörper, die auf Flüssigkeitskühlung basieren, benötigen nur eine sehr kleine Übertragungsfläche. Die Kühlung erfolgt direkt am elektronischen Bauteil, das auf dem Flüssigkeitskühler sitzt. Flüssigkeitskühlkörper sind daher um 15 bis 25 % effizienter als herkömmliche Kühlsysteme.

 

AKTIVE KÜHLUNG VON LEISTUNGSELEKTRONIK
  • ideal zur Kühlung von Leistungselektronik

  • schnellere Kühlung als passive Kühlkörper

Kompakte Flüssigkeitskühlkörper eignen sich ideal zur Kühlung von Leistungselektronik, da sie deutlich mehr Wärme innerhalb wesentlich kürzerer Zeit ableiten als passive oder lüftergestützte Kühlkörper. 

 
KÜHLROHRE AUS KUPFER –
SCHNELL UND EFFIZIENT
  • ideale Kühlung durch Kühlrohre aus Kupfer

  • effizienter als Kühlkörper mit Edelstahlrohren

Kupfer ist ein exzellenter Wärmeleiter. Viele Flüssigkeitskühlkörper zur Kühlung von Leistungselektronik kombinieren daher einen leichten Aluminium-Kühlkörper mit Kühlrohren aus Kupfer. Damit sind sie um einiges effizienter als flüssigkeitsführende Hochleistungskühlkörper mit Edelstahlrohren oder gebohrten Kühlkanälen.

Kompakte Flüssigkeitskühlkörper von CTX kühlen Leistungselektronik besonders effizient

SuperPlate- und Brazed Flüssigkeitskühler von CTX

Flüssigkeitsgekühlte Hochleistungskühlkörper wie die SuperPlate-Flüssigkeitskühlkörper sind beispielsweise eine kostengünstige Lösung zur konzentrierten, effektiven Wärmeabfuhr bei Leistungshalbleitern wie IGBTs (Isolated Gate Bipolar Transitor). Sie genügen der Richtlinie IEC 77 und finden sich in modernen Hochspannungsumrichtern ebenso wie in der Leistungselektronik der Eisenbahntechnik und von Transportsystemen sowie in industriellen Computern.

Das CTX Produktportfolio bietet unterschiedlichste Varianten der Flüssigkeitskühlkörper für Leistungselektronik. Je nach Art der verwendeten Technologie kann zwischen folgenden Typen von Aluminium-Kühlkörpern gewählt werden:

 

Kühlsysteme mit eingelegten Rohren
  • Aluminium-Kühlplatten mit integrierten Kupferrohren
  • Aluminium-Kühlplatten mit integrierten Edelstahlrohren (V2A/V4A)

 

Kühlsysteme mit integrierten Bohrungen
  • Aluminium-Kühlplatten mit kernlochgebohrten Kühlkanälen
  • Kühlplatten mit gezogener Bohrung (extruded hole)

 

Kühlsysteme in gebrazter Technologie

(hochtemperaturverlötetes Aluminium)

  • Kühlplatten mit brazed channel (WCP vacuum brazed)
  • Kühlplatten mit brazed fin (mit integrierten Turbulatoren/WCP vacuum brazed)

Mehr erfahren über die SuperPlate-Flüssigkeitskühlkörper

SUPERPOWER–KÜHLKÖRPER

40 % leichter, sparsamer und kleiner als herkömmliche Stranggussprofile

Eine kostengünstige Alternative zu flüssigkeitsgekühlten Hochleistungskühlkörpern sind die hocheffizienten SuperPower-Kühlkörper aus dem CTX-Programm. Ihre Kühlleistung liegt nur knapp unter der von Flüssigkeitskühlkörpern, bei wesentlich geringeren Kosten. Zudem besitzen SuperPower-Kühlkörper die gleichen technischen Eigenschaften wie marktübliche Strangguss-Profilkühlkörper. Sie wiegen jedoch bis zu 40 % weniger und können deutlich kleiner dimensioniert werden. Die SuperPower-Kühlkörper eignen sich bestens für Applikationen der Leistungselektronik.

Weitere Informationen zu SuperPower-Kühlkörpern

SuperFins-Hochleistungs-kühlkörper

Leistungsstarke Hochleistungskühlkörper mit Wärmereduktion um weitere 20 %

Kompakte SuperFins-Hochleistungskühlkörper mit Bodenplatten aus Kupfer oder Aluminium und eingepressten Kühlrippen sind noch leistungsstärker als SuperPower-Kühlkörper. Verglichen mit deren Kühlleistung senken SuperFins-Hochleistungskühlkörper die Oberflächentemperatur des elektronischen Bauelements zusätzlich um bis zu 20 %.

Sie sind damit eine weitere effiziente Alternative zu Flüssigkeitskühlkörpern und eignen sich für alle Applikationen mit hohen Wärmeentwicklungen. Dazu zählt beispielsweise die Leistungselektronik in der Rundfunktechnik, der Stromübertragung oder in UPS-Systemen.

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Wie der Hochleistungskühlkörper mit Flüssigkeitskühlung für Ihre Anwendung dimensioniert werden sollte, selektieren wir nach Ihren spezifischen Angaben.

Sprechen Sie uns an!


CTX Thermal Solutions GmbH
Lötscher Weg 104
D-41334 Nettetal

Telefon: +49 2153 7374-0
Telefax: +49 2153 7374-10

E-Mail: info(at)ctx.eu
E-Post: info(at)ctx-thermal-solutions.epost.de

Kontaktformular

Kontakt

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.
Durch das Absenden des Kontaktformulars stimme ich einer Übermittlung meiner Daten an die CTX Thermal Solutions GmbH und einer Kontaktaufnahme durch diese zu.