PRESSEKONTAKT

 

Mario Rechenbach
Telefon: 02153 7374-36
E-Mail: mario.rechenbach(at)ctx.eu

Pressemitteilung

Elektronikgehäuse in Aluminium-Profiltechnik

Kühlung und Schutz garantiert. Elektronikgehäuse aus extrudierten Aluminiumprofilen kombinieren gleich mehrere Funktionen und praktische Vorteile: Sie kühlen die Leistungselektronik und bieten gleichzeitig einen guten EMV-Schutz. Zudem können durch eine entsprechende Gestaltung der Strangpressmatrize Aufnahmenuten für Leiterplatten oder zusätzliche Kühlrippen vorgesehen werden. Auch ganze Gehäuseserien mit unterschiedlichen Größen lassen sich ganz einfach durch Ablängen der Profile realisieren.


Bei der Wahl eines geeigneten Elektronikgehäuses spielen Faktoren wie Material, Stabilität, Baugröße und Optik eine wichtige Rolle. CTX unterstützt und berät seine Kunden umfassend bei der Entscheidungsfindung.

Bei Elektronikgehäusen in Profiltechnik bilden Aluminiumstrangpressprofile den Gehäusekörper. Die individuelle Gestaltung der Strangpressmatrize gibt die Form des Gehäuses und über die Wandstärke auch sein Gewicht sowie seine Robustheit vor. Mechanisch stabile Profilgehäuse kühlen und schützen Leistungselektronik nicht nur sehr effektiv. Sie überzeugen auch durch wertige Optik, gute EMV-Abschirmung und hohe Temperaturbeständigkeit.

Die Werkzeugkosten für die Anfertigung einer anwendungsspezifischen Matrize fallen verglichen mit anderen Produktionsverfahren gering aus. Verfahrensbedingt ergibt sich allerdings eine Mindestprofillänge, wodurch sich Aluminiumprofilgehäuse vor allem für die Serienfertigung anbieten.

Kundenindividuelle Oberflächenbearbeitung und -veredlung sowie Beschriftung
Auf Wunsch übernimmt CTX die komplette CNC-Bearbeitung sowie die professionelle Oberflächenveredlung der Profilgehäuse durch Lackierung, Chromatierung, Eloxierung oder Pulverbeschichtung. Eine Beschriftung per Siebdruck oder Lasergravur sowie sand- bzw. glasperlgestrahlte Oberflächen sind ebenfalls problemlos realisierbar.
 


Zurück zu: Aktuelles