Pressekontakt

 

Mario Rechenbach
Telefon: 02153 7374-36
E-Mail: mario.rechenbach(at)ctx.eu

Pressemeldung

Umfirmierung – CTX Thermal Solutions GmbH agiert ab sofort als unabhängiges Unternehmen

Nach dem Inkrafttreten der neuen Vertriebsstruktur vor einem Jahr, wird jetzt der nächste Schritt der Trennung der beiden Contrinex-Geschäftsfelder Sensorik und Kühlkörper vollzogen. Ab sofort firmiert die ehemalige Kühlkörpersparte der Contrinex GmbH unter dem Namen CTX Thermal Solutions GmbH (CTX) als eigenständiges Unternehmen.


Spezialist für Kühllösungen: Ab sofort firmiert die ehemalige Kühlkörpersparte der Contrinex GmbH unter dem Namen CTX Thermal Solutions GmbH (CTX) als eigenständiges Unternehmen

Für die Kunden des Kühlkörperspezialisten ändert sich durch die Umfirmierung nichts. Alle Ansprechpartner bleiben dieselben wie bisher. Auch Adresse, Telefon- und Telefaxnummern mit den bekannten Durchwahlen sowie Bankverbindungen und Steuernummer bleiben bestehen. Mit neuen E-Mail-Adressen (vorname.name@ctx.eu) und einer eigenen Website ist CTX bereits seit einem Jahr vertreten. Interessenten können sich unter www.ctx.eu eingehend über Produktportfolio und Leistungen des Unternehmens informieren.

Neuheiten im großen Kühlkörperportfolio
Zu den aktuellen Produktneuheiten im umfassenden Kühlkörperportfolio des Unternehmens zählen unter anderem kaltfließgepresste Stiftkühlkörper für die Kühlung von Hochleistungs-LEDs. Weitere Produktneuheiten werden auf der PCIM Europe vom 20.-22. Mai 2014 in Nürnberg vorgestellt.

Als Spezialist für applikationsspezifische Kühllösungen verfügt CTX im Bereich Wärmebeherrschung und Umhüllung über langjährige Erfahrung und eine umfassende technische Kompetenz. Gemessen am Umsatz hält CTX einen nennenswerten Marktanteil dieses Technologiesektors. Zum Produktangebot zählen neben den genannten Neuheiten auch spezielle Kühllösungen für den Automobilsektor, Kühlelemente für die Haushalts- und Unterhaltungselektronik, industrielle Netzteile, Computer sowie für den Bereich der regenerativen Energien und die Haustechnik. Die Kühlkörper reichen von nur wenigen Millimeter großen und einige Gramm leichten Kühlelementen für SMD-Bauteile bis hin zu zwei Meter langen und 200 Kilo schweren Kühlkörpern für Wechselrichter in der Eisenbahntechnik.


Zurück zu: Aktuelles