Pressekontakt

Pressemitteilung

CTX eröffnet Vertretung in China - Ziel: Optimierung der Supply Chain

CTX Thermal Solutions goes China – die erste chinesische Niederlassung des führenden Anbieters von kundenindividuellen Kühllösungen für die Leistungselektronik nimmt ihre Arbeit als Ansprechpartner für bestehende örtliche Lieferanten und Kunden auf. Ziel der Dependance in Suzhou sind Sicherung und Ausbau der Lieferketten sowie die Verbesserung der Produktqualität durch eine Intensivierung der Zusammenarbeit mit den chinesischen Lieferanten.


Das neue Büro untersteht dem deutschen Supply Chain Management und dessen Leiter Andreas Polzer. Zu den Aufgaben der Niederlassung in Suzhou zählen neben dem Ausbau der Lieferantenstruktur in China durch Suche, Vorauswahl und Qualifizierung potenzieller Zulieferer und Unterlieferanten auch die intensive Betreuung bestehender und die Entwicklung neuer Kunden in China.

Niederlassungsleiter ist Richard Zhiyi Li. Der Maschinenbauingenieur aus Erlangen arbeitete zuvor zweieinhalb Jahre im Supply Chain Management der deutschen CTX-Zentrale in Nettetal. Eingetragener Geschäftsführer der CTX-Niederlassung in China ist Jens Mirau, der auch die Geschäfte der deutschen Zentrale leitet.


Zurück zu: Aktuelles