Pressekontakt

 

Mario Rechenbach
Telefon: 02153 7374-36
E-Mail: mario.rechenbach(at)ctx.eu

News

Box-PC – Passiv gekühlt

Elektronikgehäuse übernehmen nicht nur eine Schutzfunktion für das empfindliche elektronische Innenleben. Sie müssen häufig auch in der Lage sein, die entstehende Verlustleistung schnell abzuführen und damit die korrekte Funktion der elektronischen Bauteile dauerhaft zu erhalten. So auch im Fall eines flexiblen Box-PCs, der Funktechnologien wie WLAN und LTE/UMTS sowie marktspezifische I/O-Schnittstellen verbindet.


Elektronikgehäuse
Gehäuse mit Zusatznutzen

Um überall flexibel genutzt und eingebaut zu werden, sollte dieser Box-PC modular aufgebaut und kompakt sein. Gleichzeitig musste das Gehäuse die entstehende Verlustleistung ohne zusätzliche wartungsintensive Komponenten wie Lüfter führen können. Die CTX Thermal Solutions GmbH (CTX) konzipierte ein Gehäuse, das nicht nur schützt und über eine gute elektromagnetische Abschirmung verfügt, sondern auch über ein Design, dass die zu erwartende Verlustleistung von 15 W optimal ableitet. Zudem sollte das Gehäuse der Schutzart IP4x entsprechen, Platz für den pITX Boardstandard (72 x 100 mm) und Zubehör bieten. Darüber hinaus musste eine Schockresistenz bis 15 G und eine Vibrationsfestigkeit von 10-50Hz/2G gegeben sein sowie eine Eignung für FCC Class A Industry und die Europäischen Normen EN55022/EN55032 und EN61000-6-2.

 

Kundenspezifische Gestaltung

Am Ende entstand ein schwarz eloxiertes Gehäuse in massiver Aluminium-Profiltechnik mit äußeren Rippen zur Vergrößerung der Oberfläche beziehungsweise zur optimalen Ableitung der Verlustleistung. Auf Wunsch des Kunden stattete CTX das Gehäuse für die Montage der Front-, Rück- und Bodenplatte zusätzlich mit Einpressbohrungen aus. Die Frontplatte für den I/O-Bereich wurde unter anderem mit Aussparungen für PC-Schnittstellen versehen, die Rückseite erhielt Bohrungen für die Montage einer 2,5“ SSD (Solid State Drive = Halbleiterlaufwerk).

 

Umfassendes Produktportfolio

Neben passiv kühlenden Aluminiumdruckgussgehäusen wie das des Box PCs zählen auch Gehäuse aus unbehandeltem oder verzinktem Stahlblech, Aluminium und Edelstahl in Stanzbiegetechnik zum Gehäuseportfolio von CTX. Außerdem bietet der Kühllösungsspezialist aus Nettetal einen Frontplattenservice zur Herstellung individueller Frontplatten inklusive Filmerstellung, Beschriftungsdesign und Oberflächenbehandlung sowie technische Aluminiumteile an.


Zurück zu: Aktuelles